Achtung, jetzt "Ballerts"

Nachricht Heeslingen, 01. Juni 2017

Gemeinschaft

Liebe Gemeinde, im September trete ich das Amt des Diakons in der St.-Viti-Gemeinde Heeslingen an. Diakon ist eine sehr alte Bezeichnung für einen "Diener". Jesus hatte die ersten Diakone eingesetzt: Menschen, die mit Jesus Gemeinschaft hatten. Ihre Aufgabe war es, Gott und den Menschen zu dienen. Und genau deshalb bin ich zum Diakon berufen. Ich genieße die Gemeinschaft mit Gott und ich mag es sehr, mit anderen Menschen zusammen zu sein und ihnen von Jesus zu erzählen.

Jesus, Menschen, Eis und grillen

In diesem Jahr werde ich 34 Jahre, aber ich fühle mich noch gar nicht so. Geboren bin ich in Papenburg, aber aufgewachsen in Ostfriesland. Wir kommen zu euch aus Kiel und davor haben wir einige Jahre in Hessen gelebt. Neben Jesus und Menschen um mich herum mag ich sehr gern Eis und grillen, zudem spiele ich gern, Gesellschaftsspiele oder alle möglichen Gruppenspiele. Gott sei Dank durfte ich meine liebe Frau Anja kennenlernen und gemeinsam freuen wir uns täglich neu über unsere tollen Kinder, Emmi und Matti. Anja ist auch Diakonin (nicht offiziell;), denn sie teilt die Leidenschaft für Jesus und andere Menschen genauso. Und unsere Kinder sind auch sehr gern mit anderen Kindern zusammen. 

Bitte die Klingel testen

Bald schon dürfen wir in Heeslingen in der Kirchstr. 14 wohnen und wir alle würden uns sehr freuen, wenn ihr dann unsere Klingel testen könntet und wir mit euch Gemeinschaft haben dürfen. Herzliche Einladung, einfach vorbeizukommen. Wir freuen uns sehr auf euch alle! Als Diakon wird meine Hauptaufgabe die Begleitung von Kindern und Jugendlichen sein und ich freue mich besonders auf die Begegnungen und die Zeit mit euch jungen Menschen. Ich glaube, dass wir viel Spaß zusammen haben werden. In voller Vorfreude auf die gemeinsame Zeit grüße ich euch herzlich, euer Rainer

Schokolade für Namenseinfälle

Mein Name ist Rainer Baller, wahrscheinlich habe ich schon alle witzigen Sprüche zu meinem Namen gehört, wer aber dennoch einen guten Einfall haben sollte, könnte eine Tafel Schokolade bekommen;)

Bald schon dürfen wir in Heeslingen in der Kirchstr. 14 wohnen und wir alle würden uns sehr freuen, wenn ihr dann unsere Klingel testen könntet.

Euer Rainer